wm 2006 - ein blog






  Startseite
    zizou
    finale
    3. platz
    halbfinale
    viertelfinale
    achtelfinale
    gruppe a
    gruppe b
    gruppe c
    gruppe d
    gruppe e
    gruppe f
    gruppe g
    gruppe h
    spielfeldrand
    sonstiges
    über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   mirror.co.uk
   guardian.co.uk
   sueddeutsche.de
   scotsman.com
   spiegel.de
   welt.de
   faz.net
   ard.de
   zdf.de
   feedreader

kostenloser Counter



http://myblog.de/wm-blog

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
deutschland - portugal 3:1

Tore:

1:0 Schweinsteiger (56., Rechtsschuss)
2:0 Petit (61., Eigentor, Rechtsschuss, Schweinsteiger)
3:0 Schweinsteiger (78., Rechtsschuss)
3:1 Nuno Gomes (88., Kopfball, Figo)

-------------

Deutschland sichert sich dritten Platz und olli kahn sprach nach dem spiel folgende worte: „Das war mein letztes Länderspiel”

zum spiel will ich nichts schreiben. so toll war es nicht. nur ein paar gedanken zur "aftershow": war gut. ziemlich bewegend. die medaillenverleihung fand ich ziemlich lustig. wieviele verleiher standen da auf der bühne? 7 oder 8 leute. war immer die frage, wem es gelingt jemandem eine medaille um den hals zu hängen. meistens hatten die leute nichts zu tun, da die spieler zuerst an platini vorbei mussten und der eitle gockel, der er ist, fast allen die medaille umhängte. köhler, der an zweiter stelle stand konnte einem schon leid tun, immer wieder wollte er eine medaille umhängen, und konnte dann nur gratulieren, da platini schneller war. aber bei klinsmann war es so, dass er erst von der merkel seine medaille bekam. sie war auch sehr überrascht, dass sie ihm die medaille umhängen konnte. war ein viel schöneres bild als es mit platini gewesen wäre.

als die medaillenverleiher vorgestellt wurden (die vorstellung war in der reihenfolge wie sie auf der bühne standen, also platini, köhler, merkel, beckenbauer, mv und noch mindest ein weiterer, an den ich mich aber nicht erinnere.) wurde der beifall immer lauter, dachte merkel wäre schon das maximum, doch der kaiser bekam eine deutlich lauteren jubel. als es an mv war dachte ich: "mal sehen wie viele pfeifen?"

die antwort war: alle.

war nicht fair. zumindest in so einem moment sollte man mv in ruhe lassen. er hat auch viel gutes getan. ohne mv und berti vogts wäre vor zwei jahren lodda zum bundestrainer geworden. aber irgendwie ist mv bei allen unten durch. seine verdienste würdigt niemand. alle hauen nur auf ihn drauf. auf für den vfb hat er viel gutes gemacht, auch wenn jetzt alle behaupten, dass nach ihm nur noch verbrannte erde und schulden aufzufinden waren.

was noch?

kahn ist zurückgetreten. okay so. hat er es gerade noch geschafft auf einem hoch abzutreten.

Minute-by-minute report - Third-place play-off: Germany v Portugal

9.7.06 14:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung