wm 2006 - ein blog






  Startseite
    zizou
    finale
    3. platz
    halbfinale
    viertelfinale
    achtelfinale
    gruppe a
    gruppe b
    gruppe c
    gruppe d
    gruppe e
    gruppe f
    gruppe g
    gruppe h
    spielfeldrand
    sonstiges
    über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   mirror.co.uk
   guardian.co.uk
   sueddeutsche.de
   scotsman.com
   spiegel.de
   welt.de
   faz.net
   ard.de
   zdf.de
   feedreader

kostenloser Counter



http://myblog.de/wm-blog

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
wm-fazit

Gold trotz Rot: Zidane bester WM-Spieler

so, wollte diese info auch noch loswerden.

dies ist wohl die letzte eintragung dieses blog.

----------------------------

vielleicht noch ein fazit der wm...

war vielleicht die bewegendste wm für mich, ziemlich sicher sogar, eigentlich war nur die wm 98 etwa so gut. (obwohl der ausgang besser war, deshalb kann ich mich auch nicht unbedingt darauf festlegen, dass dies die beste wm war.)

italien ist weltmeister. gefällt mir überhaupt nicht. insbesondere nicht die art wie sie es wurden. wenn die welt gerecht wäre, was sie bekanntermaßen nicht ist, wäre italien schon gegen australien rausgeflogen. aber die italienischen tugenden (mauern, sich fallen lassen, provozieren und petzen) haben sie zum weltmeister gemacht.

zinedine zidane hatte noch einmal eine große bühne.

das ende war tragisch, doch dies ist eine andere geschichte.

zum finale: hätte domenech gegen die platten italiener früher frische leute im angriff gebracht, hätte frankreich das spiel spätestens in der verlängerung für sich entscheiden können. die "schuld" für die niederlage trägt zumindest aus meiner sicht domenech und nicht zidane, aber vielleicht ist meine sicht nicht objektiv.

deutschland hat mich sehr beeindruckt. halte deutschland neben der schweiz und spanien für die beste junge mannschaft weltweit.

----------------------------

nach der wm ist vor der em

die em 2008 ist ein realistisches ziel für die deutsche mannschaft. wobei mein gefühl irgendwie "schweiz" sagt. man darf auch nicht vergessen, dass für die schweizer neben ihrer guten jungen mannschaft auch noch der heimvorteil bei der nächsten em spricht. vielleicht reissen auch die engländer was. italien, holland und frankreich muss man aber auch auf dem zettel haben.

ich würde aus heutiger sicht aber am meisten den deutschen und den spaniern den em-titel gönnen, da sie den erfrischendsten fussball spielen. (die schweizer sind mir dann doch verbissen. zumindest im vergleich zu deutschland und spanien.)

-------------------

so, jetzt aber schluss.

10.7.06 16:27
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


elisandra (10.7.06 22:20)
ich liebe alle WM s aber dies war meine schönste und bewegendste. Aber das dachte ich immer bisher. Dennoch stimmt es diesmal wirklich . Bei meiner ersten WM war ich tief traurig am Ende, weil ich kein Junge geworden bin und niemals Profi Fussballer werden kann (von Frauenfussball halte ich nix) das hatte ich dann schon kapiert...

dieses Mal 2006 wurde mir einmal mehr einiges klar über Fussball im Speziellen und die Welt im Allgemeinen. Es ist eben nicht "nur Fussball", es ist viel mehr als das...ein besonderes Spiel, das die ganze Welt bewegt und das vieles anstossen kann...es hört nicht auf, man kann immer weiter über Fussball reden und schreiben, man wird niemals alles erfassen.
Dir nochmal Danke für die ganze Mühe, die Du dir gemacht hast, auch wenn es sicher auch Spass gemacht hat :-)


or (10.7.06 22:36)
danke dir auch, meiner treuesten (wenn nicht gar meiner einzigen stamm-) leserin!

lg

o.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung