wm 2006 - ein blog






  Startseite
    zizou
    finale
    3. platz
    halbfinale
    viertelfinale
    achtelfinale
    gruppe a
    gruppe b
    gruppe c
    gruppe d
    gruppe e
    gruppe f
    gruppe g
    gruppe h
    spielfeldrand
    sonstiges
    über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   mirror.co.uk
   guardian.co.uk
   sueddeutsche.de
   scotsman.com
   spiegel.de
   welt.de
   faz.net
   ard.de
   zdf.de
   feedreader

kostenloser Counter



http://myblog.de/wm-blog

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
gruppe g

gruppe g - so kommt frankreich ins achtelfinale

nach dem spiel togo-schweiz ist klar wie frankreich ins achtelfinale kommen kann.

-----------------

hier die möglichen konstellationen:

1. schweiz-südkorea --> sieg schweiz

frankreich braucht einen sieg gegen togo. höhe unbedeutend. frankreich auf jeden fall gruppenzweiter hinter der schweiz.

------------

2. schweiz-südkorea --> sieg südkorea

frankreich braucht einen sieg gegen togo. höhe unbedeutend. frankreich auf jeden fall gruppenzweiter hinter südkorea.

------------

3. schweiz-südkorea --> unentschieden

frankreich muss mit 2 toren unterschied gewinnen, wäre dann gruppenzweiter hinter der schweiz. wenn frankreich mit 3 oder mehr toren unterschied gewinnt sind sie gruppenerster und die schweiz gruppenzweiter.

20.6.06 00:59


togo - schweiz 0:2

Tore:

0:1 Frei (16., Rechtsschuss, Vorarbeit Barnetta)
0:2 Barnetta (88., Rechtsschuss, Lustrinelli)

-------------

Minute-by-minute report - Group G: Togo v Switzerland

20.6.06 00:55


frankreich - südkorea 1:1

Tore:

1:0 Henry (9., Linksschuss, Vorarbeit Wiltord)
1:1 J.-S. Park (81., Rechtsschuss, J.-J. Cho)

-------------

dieses spiel hat mich deprimiert. es ist nicht das ergebnis, das eine depressive stimmung in mir aufkommen liess, sondern das spiel.

bevor ich auf das spiel eingehe einige worte zum ergebnis und den folgen desselbigen: gegen korea kann man unentschieden spielen. ist keine schande. in der gruppe ändert dies auch nicht viel. es ist noch alles drin für frankreich. das erreichen des achtelfinales liegt immer noch in der hand frankreichs: wenn frankreich das letzte gruppenspiel gegen togo mit 2 toren unterschied gewinnt, ist frankreich sicher im achtelfinale. das heutige spiel schweiz-togo und das am letzten gruppenspielspieltag zeitgleich mit frankreich-togo stattfindende spiel südkorea-schweiz haben nur auswirkungen darauf, ob frankreich gruppenerster oder gruppenzweiter wird. erinnert mich sehr an das gewürge in der wm-qualifikation mit all den unentschieden und der daraus resultierenden situation am letzten spieltag.

zum spiel: zidane war ganz schlecht. vielleicht das schlechteste spiel, das ich je von ihm sah. hat mir richtig weh getan. trotzdem hätte frankreich das spiel gewinnen müssen. ein tor frankreichs in der ersten hälfte wurde nicht anerkannt. henry hatte in der zweiten halbzeit zwei riesenchancen, die er verschleuderte. insbesondere die chance in der 85. minute (zu dem zeitpunkt stand es nach dem tor der koreaner in der 81. minute bereits 1:1): zidane erkämpft den ball und und schiebt ihn zu henry durch, der ist allein vor dem torwart und versaut es. gott, war das frustrierend. hat zidane wohl auch so empfunden. er lief nach der verpassten chance los (ja, er lief los. war nicht vorher schon im lauf, dann wäre es noch erklärbarer gewesen.) und schubste den nächstbesten koreaner. eigentlich richtete sich seine wut gegen henry (und vielleicht auch gegen sich selbst, weil er so ein mieses spiel gezeigt hatte), doch daran glauben musste nicht henry - und auch nicht der koreaner - sondern zidane selbst. der schubser war nichts, ein schubserchen, weigere mich es ein frustfoul zu nennen, frust war da zur genüge drin, aber ein foul kann man diese kindergartengeste wirklich nicht nennen. dennoch hätte zidane für diese aktion sogar rot sehen können: das spiel war abgepfiffen, der koreaner hatte nichts getan, völlig grundlos wurde dieser von zidane geschubst. dachte "will er raus oder was? das ist gelb." - natürlich bekam zidane die gelbe karte. jetzt ist er für das letzte gruppenspiel gegen togo gesperrt. wenn frankreich nicht gegen togo gewinnt, wäre dieses spiel gegen korea sein letztes spiel gewesen. es ist alles so traurig. will nicht aufgeben, doch fällt es mir schwer. okay, noch ein wort zu zidanes gelben karten: beide waren absolut unnötig. die erste im spiel gegen die schweiz bekam er, weil er einen freistoss ausführte, als der ball vom schiedsrichter noch nicht freigegeben war und die zweite für diesen schubser gegen den koreaner.

zidane sollte seine karriere nicht so beenden müssen.

hoffe inständig, dass togo am 23. juni (zidanes 34. geburtstag, das hatte er sich bestimmt auch anders vorgestellt) auch ohne zidane geschlagen wird und es einen besseren abschied für ihn gibt.

zuerst gibt es heute noch das spiel schweiz-togo. danach ist vielleicht schon klar, was frankreich im letzten spiel gegen togo braucht. ein sieg muss es auf jeden fall sein. in folge des heutigen spielausgangs könnte lediglich deutlich werden, ob ein sieg mit einem tor unterschied zum weiterkommen reichen würde, oder ob frankreich mit zwei toren gegen togo gewinnen muss. ein sieg mit zwei toren unterschied reicht auf jeden fall, unabhängig vom heutigen spielausgang und dem des spiels korea-schweiz an zidanes geburtstag. (hatte dies ja schon geschrieben.)

Minute-by-minute report - Group G: France v South Korea

19.6.06 10:54


frankreich - südkorea (prolog)

bei den franzosen stimmt noch vieles nicht. dennoch ist ein sieg frankreichs der wahrscheinlichste ausgang.

---------------------------

wahrscheinlichkeiten:

sieg frankreich: 80 %

unentschieden: 15 %

sieg süfkorea: 5 %

---------------------------

mein tipp: 3:0 für frankreich.
18.6.06 14:29


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung