wm 2006 - ein blog






  Startseite
    zizou
    finale
    3. platz
    halbfinale
    viertelfinale
    achtelfinale
    gruppe a
    gruppe b
    gruppe c
    gruppe d
    gruppe e
    gruppe f
    gruppe g
    gruppe h
    spielfeldrand
    sonstiges
    über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   mirror.co.uk
   guardian.co.uk
   sueddeutsche.de
   scotsman.com
   spiegel.de
   welt.de
   faz.net
   ard.de
   zdf.de
   feedreader

kostenloser Counter



http://myblog.de/wm-blog

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
gruppe a

fazit - gruppe a

1. deutschland 9
2. equador 6
3. polen 3
4. costa rica 0

--------------------

deutschland und equador im achtelfinale.

das schlechte abschneiden polens wäre für mich vor einem monat eine überraschung gewesen, doch mit der stimmung im team, das man kaum als solches bezeichnen konnte, entsprach das abschneiden polens meinen erwartungen. hatte sogar erwartet, dass polen auch ihr letztes spiel gegen costa rica verliert.

deutschland war besser als von mir erwartet. 3 siege aus 3 gruppenspielen sind keine überraschung, hätte auch vor beginn der wm nicht dagegen gewettet, doch die qualität des spiels der deutschen nationalmannschaft hat mich beinahe überzeugt. der einzige zweifel, der noch in mir ist, ist die qualität der gegner. war deutschland so gut, oder waren die gegner so schlecht? eine antwort auf diese frage wird sich im verlauf des turniers finden.
21.6.06 11:31


equador - deutschland 0:3

Tore:

0:1 Klose (4., Rechtsschuss, Vorarbeit Schweinsteiger)
0:2 Klose (44., Rechtsschuss, Ballack)
0:3 Podolski (57., Linksschuss, B. Schneider)

-------------

Minute-by-minute report - Group A: Ecuador v Germany

21.6.06 11:20


costa rica - polen 1-2

Tore:

1:0 Gomez (24., dir. Freistoß, Linksschuss)
1:1 Bosacki (33., Rechtsschuss, Zurawski)
1:2 Bosacki (66., Kopfball, Krzynowek)

-------------

Minute-by-minute report - Group A: Costa Rica v Poland

21.6.06 11:19


poldi & klose

schon die überschrift macht eines deutlich: mir (wie wohl den meisten) ist poldi näher als klose, bei ihm verwende ich nicht einmal seinen vornamen, an einen spitznamen mit einem verniedlichungs-i ist gar nicht zu denken.

sah heute ausschnitte aus der dfb-pk. poldi scheint mir verletzt. die kritik kloses hat ihn getroffen, nicht unbedingt wegen der kritik, sondern von wem sie kam. poldi sieht/sah in klose so etwas wie einen großen bruder. jetzt zweifelt er an ihm. fühlt sich hintergangen.
20.6.06 01:10


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung